Multiplikatorennetzwerk Digitale Bildung

Zum Schuljahr 2019/20 wurden in allen Bezirken Multiplikatoren Digitale Bildung (MNDB) bestellt, die die Schulen mit Fortbildungsangeboten im Bereich digitaler Bildung und Medienerziehung unterstützen werden.

Die MNDB bieten Schulen im Bezirk an, zu einem pädagogischen Nachmittag zu ihnen zu kommen, bei dem die Schulen aus einem Pool an Workshops und Vorträgen auswählen können, um das Programm ihren Bedürfnissen anzupassen. Sie finden weitere Informationen dazu auf diesen Seiten.

Für den Bezirk der Gymnasien in Oberbayen/West als Multiplikatoren tätig:

Stefan Hanauska
Christoph-Scheiner-Gymnasium

Themen:
Datenschutz, Urheberrecht, Datensicherheit, mebis (Einsteiger bis Fortgeschrittene), Programmierung (Scratch, Calliope, Arduino), QR-Codes, Feedback-Tools, Kollaborations-Tools, Recherche für Lehrkräfte, Standardsoftware (Einsteiger bis Fortgeschrittene, auch in spezieller Ausrichtung auf das W-Seminar): Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Präsentationssoftware, Computerlayout (InDesign), Videobearbeitung (Premiere Pro), 3D-Druck

Tanja Menzel
Christoph-Probst-Gymnasium Gilching
Alexander Schöner
Katharinen-Gymnasium Ingolstadt

Themen:
Feedback mit digitalen Medien (v.a. mebis), Recherchieren für Lehrkräfte, Einführung in Textverarbeitung bzw. Präsentationssoftware, Videobearbeitung/Erklärvideos, Unterrichten mit Tablets, Audioaufnahmen

Carola Schöffmann
Christoph-Probst-Gymnasium Gilching

Themen:
Medienpädagogik allgemein, Bilddidaktik, Filme im Unterricht, Medienkompetenzen von Lehrkräften

Anja Muser
Gymnasium München/Moosach