Einführung in die mebis Lernplattform

Artikelnummer: schilf017 Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Beschreibung

Der Kurs umfasst drei Nachmittage, in denen jeweils die Grundlagen zur Arbeit mit der mebis-Lernplattform vorgestellt werden. Parallel dazu entwickeln die Teilnehmer einen eigenen Kurs.

Zwischen den einzelnen Kursteilen ist ein Zeitraum von ca. 1 Monat geplant, in dem die Teilnehmer die erlernten Methoden an einem selbst erstellten Kurs ausprobieren und üben sollen. Während dieser Zeit erfolgt für Nachfragen eine online-Betreuung.

Teil 1:

Erstellen einen Kurses, Möglichkeiten zur Aufnahme von Kursteilnehmern, Erstellen von Passwörtern für Schüler, Aufnahme von Arbeitsmaterialien in den Kurs (Texte, Filme, Links)

Teil 2:

Aufnahme interaktiver Werkzeuge und Materialien in den Kurs, Auswertungsmöglichkeiten von Aufgaben

Teil 3:

Kompliziertere Anwendungen, Kursspeicherung, Kursaustausch, Kursveröffentlichung, Urheberrecht

 

Zielgruppe:

Der Kurs ist geeignet für Lehrer aller Schularten und Fächergruppen. Er ist dazu gedacht, die Hemmschwelle zur Nutzung der Lernplattform bei digital eher unerfahrenen KollegInnen zu senken und ihnen Sicherheit im Umgang mit der Lernplattform zu verleihen.

 

 

 

 

Zusätzliche Information

Art der Fortbildung

Blended Learning, Mehrtägige Präsenzveranstaltung, SchiLf

Fächergruppen

Gesellschaftswissenschaften, Künstlerische Fächer, MINT, Religion, Ethik, Sport, Sprachen

Inhaltliche Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Textverarbeitung, Umgang mit Computer und Internet

Kontakt-Mailadresse

ReferentIn

Dr. Susanne Brunner

Region um ...

Weilheim in Obb.

Schlagwörter/ Themen

Lernplattform, mebis, Tablets im Unterricht

Umfang in Zeitstunden

3 x 4h

Voraussetzungen

Beamer, Endgerät (Laptop, Computer, Tablet), mebis-Zugang, WLAN oder Computer mit Internetzugang